verein

werde clubassistent

Du wünscht Dir zeit- und jugendgemäße Vereinsarbeit?

Junge Sportler, die bereits früh ein ausgeprägtes Verantwortungs- und Organi­sa­tions­be­wusst­sein haben, sollen von uns alles an die Hand bekom­men, um sich weiter zu ent­wickeln und sich in kurzer Zeit erfolg­reich im SVO ein­bringen zu können.

Wir machen Dich zum Club­assistenten!

Der Clubassistent ist ein jugendlicher Partner für Übungs­leiter im Verein. Nach der Aus­bil­dung bist Du in der Lage, selbst­ständig Trainings­teile oder auch einmal eine komplette Trainings­einheit (zum Beispiel bei Krankheit des Übungs­leiters) abzu­halten und Events im Jugend­bereich mit­ver­ant­wort­lich zu organisieren.

Wie wird man Clubassistent?

In 32 Übungseinheiten zu je 45 Minuten wirst Du in sport­be­zogenen, über­fach­lichen und organi­satori­schen Inhalten in Theorie und Praxis weiter­gebildet. Im Mittel­punkt der sport­bezo­genen Unter­richts­ein­heiten stehen Ange­bote aus den Berei­chen des moder­nen Trai­nings, Gesund­heit im Sport und jugend­ge­rechte Trends. Über den Sport hinaus werden päda­go­gisch-psycho­lo­gische Grund­kennt­nisse thema­tisiert, der Bereich 'Spiele' sowie Grund­züge der moder­nen Bewe­gungs­tech­niken unter­richtet. Auch die Ver­mitt­lung recht­licher Grund­kennt­nisse soll Dir inter­essante Möglich­keiten der Jugend­arbeit im Sport­verein auf­zeigen.

Was hat man von der Ausbildung?

Diese Ausbildung eröffnet Dir ein zusätz­liches Feld der außer­schuli­schen Bildung. Als Vor­stufen­quali­fi­kation bietet die Aus­bildung zudem eine ideale Platt­form, sich in den ver­schie­denen Tätig­keits­be­rei­chen des Sport­vereins ein­zu­bringen. Deine Meinung hat dann Gewicht.

Du hast in der Ausbildung zum Club­assis­tenten die Chance, Deine per­sön­lichen Vor­lieben heraus zu finden und diese weiter zu ver­folgen. Aus­ge­bildete Club­assis­tenten sind Teil einer großen Organi­sation im BLSV, partizi­pieren an deren Know-How und an den sozialen Kom­po­nenten. In diesem Rahmen wirst Du sowohl auf die Über­nahme von Ver­ant­wor­tung vor­be­reitet, als auch zu eigen­ständi­gem Denken und Handeln inspiriert und ange­leitet. Somit er­weiterst Du alles in allem Deinen Horizont in einem Maße, dass er Dir einen per­sön­lichen und wissens­bezo­genen Vor­sprung vor Gleich­altrigen sichert.

Zum Nachweis Deiner Teilnahme erhälst Du eine Urkunde über die absolvierte Aus­bil­dung und einen Club­assis­ten­ten-Ausweis. Das macht sich auch gut in Deinem Lebenslauf!


Wie, was, wann?

Die 32 Unterrichtseinheiten (UE) werden opti­maler­weise an zwei Wochen­enden à jeweils 16 UE durch­geführt, aber auch eine Gesamt­aus­bildung in den Ferien­zeiten ist möglich. Eine Prüfung gibt es nicht.

Wenn Du zudem einmal Trainer werden willst, ist der Club­assis­tent der erste Schritt. Der Nach­weis der Club-Assis­tenten-Aus­bildung berech­tigt zum Quer­einstieg in die Übungs­leiter-Jugend-Aus­bil­dung der Bayeri­schen Sport­jugend.

Weitere Informationen bekommt Ihr beim Vorstand, den Abteilungsleitern
oder HIER.

nach oben

 

 Rechtliches

 Vereinssatzung
 Datenschutzkonzept

 

 Merkblätter für
 Neumitglieder

 Eisstock 
 Fußball 
 Taekwondo 
 Kinderturnen
 MuKi/VaKi-Turnen